REUTERIN schaut hin – Video-Fashiontalk mit Kristina Sprenger

„Ich brauche keine Sonne für meine coolen Sonnenbrillen“

Purkersdorf bei 0 Grad und Schauspielerin und Intendantin Kristina Sprenger kommt zu den Dreharbeiten des neuen Fashiontalks mit drei super tollen Sonnenbrillen. Aber nicht damit sie niemand kennt. „Ich liebe einfach große coole Sonnenbrillen, ich trage sie auch ohne Sommer, sehen cool aus und falls der Abend doch länger geworden ist wirken sie Wunder“ so Kristina die mit einer supercoolen aprictofarbenen Webpelzjacke und angesagten Doc Martens zum Dreh kommt.

„Ja ich war jahrelang die Kommissarin bei Soko Kitzbühel, vielen glauben das ich auch von dort herkommen. Falsch ich komme aus Innsbruck und wohne schon sehr lange am Stadtrand von Wien gemeinsam mit meinem Mann, meiner Tochter Rosa und unserem Hund“ lacht Kristina.

Sie ist ein richtiges Energiebündel mit einem guten Händchen für Mode. „Bitte verstehe mich nicht falsch aber ich muss noch richtig Einkaufen gehen. Ich stelle nichts online, ich liebe es in Geschäfte zu gehen. Und ich hasse Einkaufszentren. Da kriegst Du mich nicht hinein“ schmunzelt die coole Schauspielerin.

Ihr Look: sportlich, cool, lässig. „Ich trage sogar viele kleine Ohrringe, die sind wieder IN. Zum Glück habe ich schon die Löcher viel früher stechen lassen. Das ist aber auch das Einzige, ich habe kein Tatoo. Das wäre auch oft fehl am Platz als Schauspielerin“ lacht die hübsche Blondine. Sie trägt auch einen Undercut, eine Seite der Haare sehr kurz rasiert die andere länger.

„Ja ich bin gerne total modisch aber keine Sorge ich höre kein Heavy Metall, aber ich liebe es einen einzigartigen Style zu haben“ erklärt die Intendantin der Berndorfer Festspiele.

Im Sommer 2020 war viel geplant, durch Corona musste auch Kristina viel ins neue Jahr schieben, doch zu tun hat sie immer. „Ganz ehrlich wie planen normal für das kommende Jahr. Ich stehe sehr gerne auf der Bühne aber auch dahinter. Wir arbeiten immer wieder an Kinderprojekten und aktuell an einer Premiere für das Theater Akzent im Frühjahr 2021. Ich glaube fest daran dass es für uns alle wieder normal weiter geht. Deswegen möchte ich auch nicht all zu lange warten mit den Vorbereitungen“ erzählt Kristina.

Modisch liegt die ehemalige TV Polizistin immer auf der richtigen Seite. Komischerweise kam beim Interview die Frage nach ihrer BH Größe: 75 C kam sofort als Antwort. „Ich weiss für eine Frau mit 163,5 cm vielleicht beim ersten Hinhören viel aber ich brauch das auch für meine Rollen. Frauenpower pur“ lacht Kristina.

Eine coole Frau mit vielen Ideen die nie müde wird Neues umzusetzen. Man merkt auch schon die Power von ihrer süssen Tochter Rosa. die Beiden wissen einfach was sie wollen und sind ein unschlagbares Team.

2020-12-07T10:55:07+00:00Dezember 9th, 2020|Lifestyle, Mode, REUTERIN schaut hin, Talk|0 Kommentare

Kommentar schreiben