Fashiontalk mit Filiz Yagzi

„Ich habe einen riesen Kasten voller Klamotten aber nichts anzuziehen“

Trend Expertin Martina Reuter besuchte die frisch gebackene Gastronomie Filia Yagzi in Gablitz in ihrem neuen Laden „Filia Kebab“ , aber nicht nur zum Essen sondern auch über Mode und die Frau „Filiz“ zu plaudern. Was Martina sofort auffiel- Filiz achtet sehr auf ihr Äußeres, ganz klar sie ist eine attraktive junge Frau mit viel Power und Ehrgeiz.

„Ich bin Mutter von drei Kindern- elf, neun und vier Jahre alt- und habe vor zwei Monaten meinen eigenen Laden eröffnet, da muss man viel Energie haben“ lacht Filiz. Vor sechs Jahren ist die Deutsch-Türkin gemeinsam mit ihrem Mann nach Gablitz gekommen und geniesst jeden Tag in der kleinen Gemeinde.

„Wir haben uns hier sofort wohlgefühlt, nur unsere liebsten Speisen haben wir vermisst. Somit haben wir einfach unseren eigenen kleinen Imbiss eröffnet, zu Freude vieler“ schmunzelt sie.

Filiz ist eine tolle Person – Mutter, Ehefrau und Geschäftsfrau. „ Ich habe meinen Traum verwirklicht, auch wenn es oft stressig ist. Jedoch wird man nicht niemals ungeschminkt und ungestylt sehen. Ich lege großen Wert auf ein gepflegte Äusseres, am liebsten würde ich nur mit Jeans, Blazer und hohen Schuhen herumlaufen. Das geht nur nicht immer in der Küche und hinter meiner Imbisstheke!“ lacht sie.

Zuhause bei den Yagzi`s gibt es jede Menge zu Probieren- nicht nur leckeres Essen sondern auch viel Klamotten. „Ich liebe Schuhe, sehr gerne hohe Stiefel oder Pumps, mein Mann weiss leider noch nicht das sein Büro demnächst in einen begehbaren Schuhschrank umgebaut wird“ lacht Filiz. „Nein kleiner Scherz, aber schon langsam wird’s eng. Ich habe nicht viel Zeit aber wenn dann geniesse ich paar freien Minuten im Auhofcenter, ich glaube jede Frau geht gerne shoppen!“ so die junge Mutter.

„Meine Tochter Ella hat mit ihren elf Jahren auch schon ihren eigene Style, da darf ich gar nicht mehr so viel mitentscheiden. Bei meinen kleineren Jungs ist das Gott sei Dank noch einfacher“

Filiz kleidet sich gerne gut, liebt Schmuck und würde niemals ohne Make Up ausser Haus gehen. „Das heisst aber nicht das ich jede Morgen in den Schminktopf falle, nein. Ich liebe leichte Make Up das man kaum sieht, Trotzdem sieht man im Handumdrehen frisch und gepflegt aus. Das mag ich sehr gerne. Bisschen Make Up, Wimperntusche, Lipgloss und ab in meinen Imbiss. Ich liebe was ich tue, ich hoffe das kommt auch bei meinen lieben Gästen an!“ erzählt Filiz.

Kebab, Falafel, jede Menge Salate und Gebäck – alles täglich frisch zubereitet. „Natürlich gibt es auch Nudeln, Schnitzel oder Pommes wer mag“.

Martina musste bei den ganzen Köstlichkeiten nachfragen wie man da so eine tolle Figur haben und halten kann. Filiz lacht:“ Du hättest mich vor zwei Monaten sehen sollen, da hatte ich noch zehn Kilo mehr auf den Hüften. Durch die Eröffnung und die ganze Arbeit und Herzblut die wir als Familie in den Imbiss gesteckt haben sind die Kilos einfach so gepurzelt, aber natürliche essen wir täglich hier!“ verrät sie.

Eine fesche junge Unternehmerin mit viel Leidenschaft und Liebe zu Schönem und Gutem neu in Gablitz. Toll, Martinas Tipp: einfach mal hinfahren, geniessen und Filia kennen lernen. Man geht mit vollem Magen und guter Laune wieder raus, das ist einfach toll.

2019-01-07T21:04:42+00:00Januar 15th, 2019|Mode|0 Comments

Kommentar schreiben