FASHIONTRENDS 2018

Trend 1: Neue Farben „Neutrals“

Das große Modethema „Greenery“ bleibt weiterhin wird aber unterstützt von den „NEUTRALS“, Farben in dezenten Nuancen die perfekt zu Knallfarben passe: Pastell Rose, zartes Grau oder gebrochenes Weiss. Damit wird das Thema Colour Blockig im Frühjahr 2018 noch berühmter.

Trend 2: Asymmetrie

Einer der wohl größten Modetrends im Frühling/Sommer 2018 lautet Asymmetrie. Egal ob One-Shoulder-Oberteile, Patchwork-Kleider mit schräg angesetzten Bahnen und Volants oder asymmetrische Blusen mit Mustermix – wenn ihr im kommenden Frühjahr zu den Trendsetterinnen gehören möchtet, solltet ihr euch von 08/15-Teilen verabschieden.

Tipp: Mit einer Longbluse könnt ihr den Frühlings- bzw. Sommertrend 2018 ganz einfach mitmachen. Dafür die unteren vier Knöpfe der Bluse offen lassen und nur eine Seite des Blusensaums in die Hose stecken. Die andere Seite über dem Bund tragen – so entsteht schnell und einfach der angesagte Asymmetrie-Look.

Trend 3: Federleicht

Wer sich 2018 mit fremden Federn schmückt, gehört definitiv zu den Modeprofis. Warum? Weil mit Federborten besetzte Kleider, Feder-Tops oder fluffige Federmäntel zu den Must-haves der kommenden Saison zählen. Die Federn verleihen der Kleidung den Glamour der Goldenen Zwanziger. Textilfransen ersetzen Echthaar und sehen mindestens genau so top aus.

Trend 4: Midi Röcke mit Falten

2018 werden die Röcke bis unterm Knie getragen-.die MIDI Röcke sind schwer angesagt. Gerne mit Falten am Bund gelegt sieht dieser Trend in allen Materialen super cool aus.

2018-11-12T15:58:14+00:00Dezember 16th, 2017|Mode|0 Comments

Kommentar schreiben