Video-FashionTalk mit Moderatorin Eva Pölzl

„Ich bin schneller als jeder Mann in der Früh.“

Seit drei Jahren klingelt der Wecker von ORF „Guten Morgen Österreich“ Moderatorin Eva Pölzl täglich um viertel vor fünf. Bis sie aufsteht, ist es fünf Uhr, und schon fühlt sie sich topfit. Style-Expertin Martina Reuter hat die lustige TV-Lady zum Fashiontalk eingeladen – natürlich zeitig in der Früh zum Frühstück.

„Super vielen Dank für die Einladung! Ich liebe diese Zeit, obwohl neun Uhr bei mir schon fast Mittag ist,“ lacht Eva. „ Seit drei Jahren moderiere ich das Frühstücksfernsehen. Ich habe mich daran gewöhnt und habe natürlich meine Tricks, um schnell fit zu werden.“
Die Working Mum plant ihren Alltag mit Sohn Julius perfekt durch. „Wir sind eine sehr gut organisierte Familie, und ich habe ein wichtiges Ritual, damit ich morgens nicht so viel Zeit verliere. Ich dusche und  wasche meine Haare schon am Abend vorherund gehe dann picobello ins Bett. Für den nächsten Tag ist dann schon alles hergerichtet. Ich weiß, was ich anziehe und was ich brauche. Wenn ich aufstehe, trinke ich schnell einen Kaffee, steige dann mit super hässlichen Pads gegen Augenringe ins Auto. Die wirken jedes Mal Wunder! Am Drehort sind die Spuren der Nacht dann beseitigt. In der Maske brauche ich anschließend noch dreißig Minuten und um halb sieben geht es los mit der Live-Sendung,“ erklärt sie.

Mittlerweile legt Eva sehr großen Wert auf gute Kosmetik. Dafür gibt sie auch gerne ein paar Euro mehr aus. „Weißt du, ich muss total auf meine Haut achten, damit alles in Balance ist. Daher habe ich mein Pflege-Ritual umgestellt. Ich benutze nur noch hochwertige Produkte, die zu mir passen. Das ist das A und O für einen strahlenden, gesunden Look“, sagt sie. „Modisch bin ich eher zurückhaltend! Martina, du kennst mich ja – ich liebe Blau, Grau und Grün und mag es eher klassisch. Im Job ziehe ich nur Hosen an, weil sie einfach praktischer sind. Ich hasse es, wenn beim Sitzen der halbe Popo rausschaut. Das geht gar nicht“, schmunzelt Eva. Deswegen sieht man die coole Moderatorin nur privat in Kleidern. Und das in allen Varianten: blumig, knallig oder elegant. „Ich liebe weibliche Looks und trage dazu gerne höhere Schuhe“, erzählt sie. „Wer mich kennt, weiß, dass ich dafür auf ein großes Make-Up verzichte. Ich mag es nicht, zugekleistert zu sein. Lieber trage ich ein leichtes Make-Up, etwas Wimperntusche und ein Lipgloss. Das reicht mir vollkommen. Am schönsten ist es allerdings ganz ohne Make-Up“, schwärmt sie.

Ihre Kästen zu Hause sind prall gefüllt mit Mode – klar! Eva gibt auch gerne Outfits weg, die eher im Schrank als am Körper zu finden sind. „Meine Mama bekommt alles von mir. Wir haben dieselbe Größe, das ist perfekt. Und sie mag auch meinen Style! Was gibt es Besseres?“ schwärmt Eva.

Online-Shopping mag Eva am liebsten, doch wenn sie die Zeit dazu findet, gönnt sie sich auch gerne etwas in den Läden. Wenn die Beratung dann noch top ausfällt, hat sie das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben Also Augen auf ab Mittag, beziehungsweise ab neun Uhr am Vormittag, wenn die Mittagszeit für Eva anfängt. Falls sie beim Shoppen gesichtet wird, weiß nun jeder, wie man die erfolgreiche Moderatorin noch mehr strahlen lassen kann. Mit guter Beratung und toller Mode!

2019-04-28T22:55:57+00:00April 29th, 2019|Mode, Talk|0 Comments

Kommentar schreiben