Video-Fashiontalk mit Kabarettistin Nina Hartmann

„Durchs jahrelange Models nervt mich Mode“

Style Expertin Martina Reuter traf die ebenso 1,83 Meter grosse Schauspielerin und Kabarettistin Nina Hartmann bei Sonnenstrahl in Purkersdorf zum Fashiontalk. Unbewusst haben beide Brünette ähnliche Styles an: farbige Röcke, Shirt Oberteile, offene Wellenhaare.

„Ich kombiniere immer Sneakers zu Röcken, egal wie kurz sie sind“ so Nina Hartmann und blickt schmunzelt zu Martina Reuter, die auch mit Sneakers und kurzem Rock auf der Couch sitzt.

„ Weisst Du, ich hab knapp 12 Jahre lang gemodelt, bereiste die Welt, musste in teuerste Kleider schlüpfen- mir war das immer Wurscht wieviel die gekostet haben!“ Bodenständiges Statement von Multitalent Nina Hartmann.

Nina liebt Shirts und coole bequeme Jeans. Dazu kombiniert sie immer Sneakers. Obwohl sie Topmodelmasse in 1,83 Meter Höhe hat sind ihre Füsse eher klein geraten: Nina trägt Schuhgröße 40.

„Oh Gott, Highheels nur wenn es sein muss!“ und wenn dann nur zu Jobterminen. Nina radelt durch Wien, sie besitzt keinen Führerschein. DA würden hohe Hacken nur stören und ausserdem fühlt sie sich damit gar nicht wohl.

Nina Hartmann hat ein interessantes Einkaufsverhalten: sie liebt es von guten Verkäuferinnen beraten zu werden. „ Wenn eine Verkaufskraft überzeugen ist kaufe ich alles ab, hoffentlich liest dieses Interview niemand aus dem Einzelhandel“ lacht die fesche Tirolerin.

Onlineshopping- JA macht Nina Hartmann, nur leider trägt sie mehr zur Post als sie behält. „Meine Poststelle denken schon ich bin verrückt, ich stehe dort sehr oft mit Paketen so groß das man mich gar nicht mehr sieht dahinter, und das heisst was“.

Nina Hartmann ist eine Naturschönheit. Riesengroße brauen Augen, tolle Haut, ein strahlendes Lächeln und markante Augenbrauen. Sie schminkt sich maximal mit Rouge, Wimperntusche und Lippenpflege. Auf irre Augenbrauen ist sie besonders stolz: „Niemand darf sie jemals angreifen geschweige denn Zupfen. ich lass wachsen wies aus mir rauskommt!“ so die 36 Jährige.

Nagellack ist Ninas Feind, nicht weil sie es nicht schön findet sondern weil es so extrem schwer ist keine Schrammen zu machen. „ Das klappt bei mir Null, auch die aufgepickten Kunstnägel sind grausig, lieber Natur und Gepflegt also diese Schaufeln an den Fingern“. Klare Worte von Nina, eine freche coole Frau die ganz genau weiss was sie will und vor allem wie sie sich wohlfühlt.

Durch ihren vollen Terminkalender klickt sie sich nächtlich doch mal durch das Internet. Neben ihren Kabarettaufrtitten spielt sie auch in Deutschland, schreibt Filme und spielt unterschiedliche Rollen in diversen Produktionen.

Aktuell arbeite die hübsche Tirolerin an ihrem neuen Kabarettprogramm „Laut“. Am 8. Oktober 2018 ist Premiere im Wiener Orpheum. Niederösterreich steht natürlich auch am Tourplan, am 13. September 2018 gibt es eine Vorpremiere in der Villa Kunterbunt in Pressbaum.

2018-11-13T10:15:32+00:00Juli 4th, 2018|Mode, Talk|0 Comments

Kommentar schreiben