VIDEO-FASHIONTALK mit Kabarettistin Nadja Maleh

„Ich gehe immer nur mit dem 1-Finger-Tipp auf die Bühne!“

Style Expertin Martina Reuter unterhielt sich mit Kabarettistin und Schauspielerin Nadja Maleh über Mode und Make Up auf der Bühne. Die hübsche Wienerin zieht sich gerne in ihrem Programmen schlicht an- meistens Schwarz. Das Geheimnis dahinter: so kann sie ihre vielen witzigen Rolle noch besser leben. Und: Nadja trägt immer eine dünne Jacke darüber, weil es nichts Schlimmeres gibt als riesengroße Schweissflecken am Shirt.

„Ich bin sehr aktiv auf der Bühne, da komme ich leicht ins Schwitzen, jeder Auftritt ist fast wie ein Work Out. Da gibt es nichts Peinlicheres als diesen dunkle Flecken unter den Armen. Deswegen gehe ich nie Ohne- Jacke- on Stage!“ so Nadja.

Versteht sich, wichtig ist nicht abzulenken vom neuen Programm „HOPPLA“ welches Nadja am 10. Oktober 2018 in der Kulisse in Wien erstmalig zeigt.

Für diese große Premiere überlegt sie sich noch das richtige paar Schuhe- High Heels natürlich. „Ich liebe gemütliche Sneakers oder Stiefeletten. Auf der Bühne tausche ich dies ein gegen hohe Hacken, man sieht damit einfach besser aus und hat eine schickere Haltung!“ verrät Nadja.

Anfang 2019 wird Nadja natürlich auch nach Purkersdorf in die BÜHNE kommen. Neben ihren Kabaretterfolgen zeigt sie sich auch als mega tolle Sängerin. Gleichzeitig zu „Hoppla“ kommt auch ihr neues Album „SONGS“ raus.

Ein Multitalent die Frau! „ Für Make Up brauche ich maximal 8 Minuten: Wimpeltusche, Kanal, bisschen Puder und knallroten Lippenstift. Das reicht.
Nadja outet sich aber zur „1 Finger Technik. Martina schmunzelt denn sie ahnt schon was jetzt kommt!

„Ich male meine Lippen Rot an, danach stecke ich einen Finger in den Mund, Lippen zu, Finger wieder raus. Diese komische Geste MUSS ich machen um meine Zähne Weiss zu behalten. Es gibt nichts Schlimmeres als den Lippenstift anstatt auf den Lippen auf den Zähnen zu tragen“ lacht Nadja.

Ein Tipp der immer funktioniert. Wie auch Nadjas Style: einfach, legere, unkompliziert. So beschreibt sie sich selbst am liebsten. „Für Mode gebe ich auf Geld aus. Untypisch für eine Frau. Ich leiste mir lieber tolle Urlaube als mehrere Fetzen!“.

Bei Nadjas Schuhen schätzt Martina weit mehr als 40 Paar. Das stimmt auch. „Ich finde oft Schuhe die noch das Preisschild tragen. Es kann schon passieren das ich diese dann im Kasten vergesse. Umso mehr freue ich mich wenn ich sie wiedersehen“ schmunzelt sie.

Flohmarkt und Second Hand Mode ist nichts für Nadja Maleh. Jedoch achtet sie genau auf „Fair Trade“. „Mir ist wichtig zu wissen wo die Mode herkommt, da gebe ich gerne auch mal paar mehr Euro dafür aus.“

„Im Moment liebe ich Stoffhosen mit weit geschnitten T Shirts. Ich liebe tolle Ausschnitte, jedoch nicht too much wegen meinem Busen. Dekolleté ist schön, wenn man weniger sieht“ so Nadja Maleh. Dirndl würfen ihr super stehen, ist aber nichts für sie privat.

Ab Oktober sieht man die quirlige Kabarettistin in ganz Österreich mit „Hoppla“, bis Jahresende stehen über 40 Auftritte an, sogar in Deutschland. Eine tolle Frau mit ihre eigenen Geschmack in Sachen Mode und natürlich Humor!

2018-11-13T10:14:49+00:00September 19th, 2018|Mode|0 Comments

Kommentar schreiben