Fashiontalk mit Moderatorin Alexandra Polzin

„Mein Busen ist echt, meine Haare nicht“

Style Expertin Martina Reuter traf einen quirlige Moderatorin Alexandra Polzin in einem Wiener TV Studio. „Ich bin zwar Berlinerin, aber schon lange bin ich verliebt in Österreich, vor allem Wien und Umgebung. Durch meinen Mann, dem Eurosport Moderator Gerhard Leinauer, bin ich permanent in Österreich, aktuell bei fast jedem Schirennen. Ich steh total auf die österreichische Gemütlichkeit“

Alex ist eine Vollblut TV Dame. Seit vielen Jahren steht sie vor der Kamera, lächelt aus jedem Society Magazin das es gibt. Und ist eine echte Frohnatur. „ Euch darf ich es ja verraten: ich bin ständig bei Promi Veranstaltung muss aber oft schmunzeln was alles nicht mehr echt ist..“ so die Berlinerin.

„Auch ich habe nachgehen. aber nicht an meinem Körper, auch nicht in meinem Gesicht, sondern am Kopf. Ich arbeite seit Jahren mit einer Grazer Firma zusammen, die mir meine Haare auffüllt. Also das was man als braune Lockenmähne wahrnimmt ist nur teilweise echt“ lacht sie.

Alex Polzin hat jede Menge Mode, braucht sie auch in ihrem Job. Jedoch schaut sie sehr darauf das sich die Kosten dafür im Rahmen halten. „Ich war schon paar Mal auf der ROMY Gala in Wien eingeladen, ihr Österreicher habt einen sehr Schönen Stil und vor allem mit so guten Manieren“ lacht sie,

Der Wienerwald hat es ihr und ihrem Mann angetan. „ Wir sind sehr oft hier zum Auftanken. Da wir sowieso bei den Sportveranstaltungen dabei sind ist ein Abstecher Richtung Wien immer drin. Am liebsten in die Wachau zum Heurigen!

„Als Berlinerin stehe ich total auf Currywust, seit dem ich Eure Käsekrainer probiert habe ist es passiert: die steht bei mir auf Platz eins, danach kommt meine Currywurst..“ schmunzelt sie.

Alexandras Kleiderschrank ist vorwiegend mit sportlichen Shirts, Kapuzenpulli und Jeggins ausgestattet. „Ich liebe Mode, deswegen habe ich auch meine eigene Kollektion, die heisst THE GLAM CLUB. Bisschen Bling Bling und Strasssteinchen sind natürlich dabei. Das finde ich macht einen Frau noch schöner! erklärt die Modefachfrau.

„Ich habe schon oft in Wien oder Umgebung eingekauft, ich liebe den Look der sehr klassisch und businesslike ist..“ schwärmt sie. Ein guter Look für die Fashionweek in Berlin, Hahnekmamrennen in Kitzbühel.

„Ich war noch nie am Wiener Opernball, obwohl wir den auch in München, wo ich wohne, gerne sehe. Da war ich noch nie aber wer weiss.“ träumt sie.

Auf jeden Fall hat Alexandra Polzin die Gemütlichkeit und die gute österreichische Küche ins Herz geschlossen….

2019-02-07T07:54:13+00:00Februar 7th, 2019|Mode|0 Comments

Kommentar schreiben